Max Ackermann / Arman /Stephan Balkenhol / Joseph Beuys / Normunds Brasliņš / Lluís Cera / Michael Danner / Edward Dwurnik / Armin Göhringer / K.O. Götz / Paul Jenkins / He Jinwei / Tadashi Kawamata / Valery Koshlyakov / Heinz Mack / Jean Miotte / A.R. Penck / Otto Piene / Lothar Quinte / Mel Ramos / Thomas Ruff / Cindy Sherman / K.R.H. Sonderborg / Fred Thieler / Bernar Venet

Im Juni 2024 an folgenden Tagen geöffnet sowie auf Anfrage für Gruppen ab 6 Personen.

So, 16.06.
So, 23.06.
So, 30.06.
jeweils 14–18 Uhr

_____

Als Museum und Galerie zeigt die Villa Haiss seit 1997 einen internationalen Querschnitt zeitgenössischer Kunst. Gelegen zwischen Basel, Straßburg und Stuttgart ist sie in Zell am Harmersbach im idyllischen Schwarzwald zu Hause. Auf 800qm Ausstellungsfläche stehen aufstrebende und etablierte Positionen im spannenden Austausch miteinander. Das denkmalgeschützte Gebäude aus dem 19. Jahrhundert bietet eine einmalige Kulisse für Kunst unterschiedlicher Generationen und Hintergründe.

Sonderausstellung

Portraits im Wandel
L. M. Wintersberger

Bis 30. Jun 2024
Dauerausstellung

Internationale Kunst ab ’45

Ab 2. Sep 2022
Kunst im öffentlichen Raum

Skulpturenpark und Zeller Kunstweg

Ab 2. Sep 2022